IGS Kandel

Integrierte Gesamtschule Kandel

Integrierte Gesamtschule Kandel

Wir schaffen eine Atmosphäre, in der wir mit Freude und Spaß arbeiten können. Wir schätzen und respektieren einander und wollen ein gutes Vorbild sein. Wir helfen uns gegenseitig und übernehmen Verantwortung. Wir arbeiten offen, vertrauensvoll und diszipliniert im Team. Wir nehmen unsere Verschiedenheiten an und sehen sie als Chance, unsere Gemeinschaft zu stärken. Wir schaffen die Möglichkeit, unsere individuellen Fähigkeiten und Talente zu entfalten.

Projektwoche Januar 2017

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

/ AG SOR-SMC
2009 ist unsere Schule auf Initiative der Schülervertretung dem Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (SOR-SMC) beigetreten und hat sich damit verpflichtet, sich gegen Diskriminierung aller Art und gegen politischen Extremismus einzusetzen und regelmäßig Projekte zu diesem Thema durchzuführen. Damals mussten in einer Abstimmung mehr als 70% der Schülerinnen und Schüler sowie des Kollegiums und Personals zustimmen. Unser Pate wurde das Chawwerusch-Theater in Herxheim.
Zu unseren Schulaktivitäten gehörten in den letzten Jahren u.a.:
•    regelmäßige Exkursion des 9. Jahrgangs in die Gedenkstätte des KZs Natzweiler-Struthof
•    Organisation von Lesungen und Zeitzeugengesprächen zum Nationalsozialismus (inzwischen meist Zeitzeugen der zweiten Generation)
•    DS-Kurse: Besuch des Theaterstücks „Braun werden“ (Chawwerusch – Theater in Herxheim)
•    fächerübergreifendes Projekt „Zivilcourage“ im 8. Jahrgang
•    Exkursion nach Auschwitz
Bereits vor 2009 bis 2015 gab es eine sehr aktive AG gegen rechts/ später AG gegen Extremismen an der IGS Kandel unter der Leitung unseres ehemaligen Kollegen Wolfgang Holzner. Er organisierte u.a. Gedenkstättenfahrten und Zeitzeugengespräche, vor allem zum Thema Nationalsozialismus. Inzwischen wird die AG von Frau Kampen geleitet und hat sich in AG Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage umbenannt, um den Gegenwartsbezug zu betonen.
Das Netzwerk SOR-SMC setzt sich mit bundesweit über 2000 Schulen für eine demokratische Schulkultur ein und richtet sich gegen alle Ideologien der Ungleichwertigkeit wie Rassismus,  Rechtsextremismus, Antisemitismus, Islamismus, Homophobie etc. Die Möglichkeiten, diese Themen im Unterricht anzusprechen und sich mit einem Projekt zu engagieren, sind also sehr vielfältig und sollten von möglichst vielen Kolleginnen und Kollegen genutzt werden! Infomaterial dazu gibt es bei Frau Kampen.

2017 Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02
03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16
17 18 19 20 21 22
24
25
26
27 28 29
30
31
 
Mitgliederversammlung des Fördervereins der IGS Kandel
20.Uhr in der Aula der IGS Kandel. Interessierte sind herzlich willkommen!
Stufe 8-10 Berufsberatung
Frau Metzdorf von der Agentur für Arbeit ist im Haus. Unsere SchülerInnen können sich über die Tutoren zu einer Einzelberatung anmelden.
Busschule Klassestufe 5
von 8 bis 10 Uhr
Beweglicher Ferientag
Die Schule ist geschlossen, Frei für alle Schülerinnen und Schüler!
Reformationstag
Die Schule ist geschlossen, Frei für alle Schülerinnen und Schüler!

Das sind wir...